BiSS-Projekt – Cluster «Unterrichtsentwicklung und Beratung» (2014–2019)

BiSS («Bildung durch Sprache und Schrift») ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern in Deutschland, um die Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung in Kindertageseinrichtungen und Schulen weiter zu verbessern. Die Initiative ist 2013 mit dem Ziel gestartet, Massnahmen zur sprachlichen Bildung in den einzelnen Bundesländern wissenschaftlich zu prüfen und weiterzuentwickeln. Das Zentrum Lesen übernahm in BiSS die Leitung des Clusters «Unterrichtsentwicklung und sprachliche Bildung im Elementarbereich». Dabei wurden drei Schwerpunkte bearbeitet: a) Es wurden Modelle und Konzepte zur durchgängigen Sprachförderung erarbeitet (publiziert in BiSS-Handreichungen). b) Um die Durchgängigkeit der sprachlichen Förderung modellhaft konzipieren zu können, wurde ein gemeinsames Sprachlernthema gesetzt: Präsentieren. c) Die Teilnehmenden hatten und haben die Aufgabe, die Weiterentwicklung der sprachlichen Bildung in ihren Verbünden anzuregen und zu unterstützen. Deshalb wurden auch die eigene Rolle als Multiplikator/-in sowie Modelle und Gelingensbedingungen der Implementierung zum Thema gemacht. Dazu fanden mehrere zweitägige Clustertreffen über die ganze Projektperiode statt.

Projektteam

Publikationen

  • Lindauer, Thomas und Sturm, Afra (2019): Musteraufgaben als Motoren der Unterrichtsentwicklung. In: BiSS-Trägerkonsortium (Hrsg.): Sprachbezogene Unterrichtsentwicklung/Sprachliche Bildung im Elementarbereich. Konzepte und Berichte aus der Praxis. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache. S. 24–32. [https://biss-sprachbildung.de/pdf/biss-handreichung-unterrichtsentwicklung.pdf; 11.9.2019].
  • Lindauer, Thomas und Sturm, Afra (2017): Konzepte zur Sprachförderung entwickeln: Grundlagen und Eckwerte. In: C. Titz, S. Geyer, A. Ropeter, H. Wagner, S. Weber & M. Hasselhorn (Hrsg.): Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung entwickeln, Bd. 1 (= Bildung durch Sprache und Schrift). Stuttgart: Kohlhammer, S. 15–33.
  • Stanat, Petra; Sturm, Afra und Becker-Mrotzek, Michael (2019): Schreiben – gezielt fördern. In: BiSS-Journal, Heft 10. S. 5–7. [https://biss-sprachbildung.de/pdf/biss-journal-10-juni-2019-1.pdf; 11.9.2019].

Finanziert durch

Universität zu Köln
Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Projektpartner/-innen

Universität zu Köln
Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache
PH Thurgau
PH Zürich

SNF-Projekt «Unterstützung des Leseverstehens im Fach Geschichte» (2021-2024)

link to article

PgB SWU Forschungsnetzwerk Schulsprachdidaktik | nets21 (2021-2024)

link to article
Zurück zur Übersicht