PgB SWU Master Deutsch als Schulsprache (2017–2021)

Das Projekt wurde von den swissuniversities im Rahmen der Initiative zum «Aufbau der wissenschaftlichen Kompetenzen in den Fachdidaktiken» gefördert. Es diente der Konzeption eines kooperativen Masterstudiengangs für die Didaktik der Schulsprache in der Deutschschweiz mit der mittelfristigen Perspektive eines Joint Master Degree von Universität Zürich, Pädagogische Hochschule Zürich, Universität Basel, Pädagogische Hochschule FHNW. Alle deutschdidaktischen Studienangebote (Lehrveranstaltungen, Praktika, Masterkolloquium, Betreuung der Masterarbeit) wurden für Studierende der beiden Masterstudiengängen Universität Zürich / Pädagogische Hochschule Zürich und Universität Basel / Pädagogische Hochschule FHNW gemeinsam entwickelt und erprobt. In den anderen Bereichen (bspw. Erziehungswissenschaften) wurde zwar eine möglichst hohe Durchlässigkeit angestrebt mit der Perspektive, auch hier weitgehend gemeinsame Studienteile anzubieten, dieses Bestreben konnte in der Projektzeit jedoch nicht umgesetzt werden. Ebenso ist der Auf- bzw. Ausbau eines sprachregionalen oder gar nationalen Netzwerks für einen Master «Didaktik Schulsprache Deutsch» ein längerfristiges Desiderat.

Projektteam PH FHNW

SNF-Projekt «Unterstützung des Leseverstehens im Fach Geschichte» (2021-2024)

link to article

PgB SWU Forschungsnetzwerk Schulsprachdidaktik | nets21 (2021-2024)

link to article
Zurück zur Übersicht