Die Sprachstarken

Ein Lehrmittel für die Klassen 2–9

«Die Sprachstarken» sind ein umfassendes Sprachlehrmittel für die Volksschule. Ein Team aus Fachdidaktikerinnen und -didaktikern und Primarlehrpersonen hat zwischen 2003–2015 dieses Lehrwerk für die Klassen 2–9 entwickelt. Als Ergebnis dieses Entwicklungsprojekts liegt ein Sprachlehrmittel für die Schweizer Volksschulen vor, das einen kompetenz- und förderorientierten Sprachunterricht ermöglicht, wie er im Lehrplan 21 angelegt ist. Inzwischen hat sich die Schule und die Sprachdidaktik weiterentwickelt, sodass der Verlag Klett & Balmer die Projektleitung der bisherigen Bände damit beauftragt hat, neue Erkenntnisse aus der Sprachdidaktik sowie neue Möglichkeiten eines digitalen Zugangs zum Sprachlernen einzuarbeiten. Zwischen 2021 und 2024 werden die neuen Bände für die Primarschule auf den Markt kommen.

Projektteam

Projektpartner

  • Klett und Balmer AG
  • Professur Deutschdidaktik und ihre Disziplinen / Institut Sekundarstufe I und II der PH FHNW
  • Pädagogische Hochschule Luzern

Weitere Informationen

Erstlesen in der Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe

link to article

QUIMS-Fachbroschüre «Beurteilen und Fördern mit Fokus auf Sprache»

link to article
Zurück zur Übersicht