Die Bibliothek erforschen

forscheDiese Unterrichtsidee eignet sich für Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe. Dabei machen sich die Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach Tierfiguren in der aktuellen Kinder-und Jugendliteratur.

Aufgabenblatt als PDF herunterladen

 

Idee/Einleitung

Schülerinnen und Schüler lernen mit dieser Aufgabe Bücher der Bibliothek kennen. Sie werden sich mit Sicherheit über die Inhalte austauschen und interessante Buchentdeckungen machen. Auch lernen sie erste «Grundlagen des Forschens».

Zeitbedarf

2 – 3 Lektionen

Umsetzung

Zuerst wird im Klassenverband den folgenden Fragen nachgegangen:

  • Welche Bücher und Geschichten, die von Tieren erzählen, kennen die Kinder?
  • Welche Tiere kommen besonders häufig vor? (Fuchs, Wolf, Bär Katzen, Hunde)
  • Welche Erzählungen sind reine Fiktion?

Nun erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Forschungsauftrag. Dazu werden Tandems gebildet. Das Arbeitsblatt «Bibliothek erforschen» wird ausgeteilt und gemeinsam besprochen. Anschliessend begibt sich die Klasse in die Bibliothek. In der Bibliothek werden den einzelnen Tandems Regale zugeteilt. Je nachdem muss auch die Zeitdauer für den Forschungsauftrag vorher festgelegt werden. Es macht nichts, wenn die Kinder auch Bücher erforschen, die nicht für ihr Lesealter bestimmt sind.
Primär werden fiktionale Geschichten, also keine Sachbücher, «erforscht».

Die Resultate der Tandems werden anschliessend im Plenum präsentiert und gesammelt. Jetzt kann das Schlussresultat errechnet und eventuell grafisch dargestellt werden.

Folgende Punkte können diskutiert werden:

  • Welches Tier kommt am meisten vor?
  • Gibt es je nach Lesealter (Bilderbücher, Erstlesereihen etc.) andere Sieger?
  • Was haben diese Tiere für spezielle Eigenschaften (auch Stereotype)?
  • Weshalb gibt es von einigen Tieren kaum Geschichten? (Wespe, Muschel, Holzwurm)
  • Welche Geschichten erzählen von realistischen Begebenheiten?
  • Welche Bücher waren besonders interessant?

Ob bei diesem Vorhaben auch Sachbücher miteinbezogen werden, hängt u.U. auch von der Grösse der Bibliothek ab.

Bemerkungen

Es ist wichtig, ein solches Forschungsvorhaben mit den Mitarbeitenden der Bibliothek vorher abzusprechen.
Besonders sinnvoll ist es natürlich, wenn die Schülerinnen und Schüler spezielle und interessante Bücher gleich ausleihen können.

Unterrichtsidee «Die Bibliothek erforschen» [PDF]

Unterrichtsmaterialien zu Sarah Crossan: Die Sprache des Wassers

link to article
Zurück zur Übersicht