Sandra Grimm: Fantastische Vorlesegeschichten

vorleseDieses Buch enthält ein Sammelsurium von fantastischen Geschichten. Schlümpfe, Gespenster und Drachen kommen ebenso vor wie Elfen, Ufos und Fellmonster. Am besten gefallen hat mir die Geschichte einer Burgbesichtigung, die Vater und Sohn ganz unterschiedlich erleben. Der kleine Mika merkt sofort, dass etwas nicht stimmt, Papa beschwert sich bloss über das schlechte Licht im Treppenhaus. Aber dann wird er blass, weil doch tatsächlich ein kleines Gespenst in seinen Haaren wühlt. Mika hat gar keine Angst. Für ihn gehören Geister ganz einfach dazu, wenn man so uralte Gemäuer besucht!

Die «Fantastischen Vorlesegeschichten» sprechen unterschiedliche Vorlieben an und werden sicher Kinder faszinieren, die mit Trickfilmfiguren vertraut sind. Ein guter Erzähler, eine gute Erzählerin kann den kurzen Geschichten Leben einhauchen, evtl. mithilfe eines passenden Requisits. Für die Kinder hat es nach jeder Geschichte eine Bastelidee zum Thema. Die kurzen Geschichten eignen sich sehr gut Vorlesen ab der Unterstufe. Das Buch ist auch als Hörbuch erhältlich.

Sandra Grimm: Fantastische Vorlesegeschichten. Hexen, Drachen, Zauberer. Ellermann 2015. ISBN 978-3-7707-2647-9

Rezension: Heidy Wechsler

Emmy Abrahamson: Klara, Nova und die Bananenschale des Schreckens

link to article
Zurück zur Übersicht