Constanze von Kitzig: Ich bin anders als du – Ich bin wie du: Das grosse Bilderbuch zum Vor- und Mitlesen

Im Bilderbuch «Ich bin anders als du – Ich bin wie du» erzählen Kinder unterschiedlicher Herkunft, mit verschiedenen Hautfarben, Lieblingsbeschäftigungen, Essensvorlieben usw. von ihrem Alltag. Dieses Buch ist von beiden Seiten lesbar.
Schaut man das Buch zuerst von der Seite «Ich bin anders als du» an, erklären Kinder die Unterschiede zwischen Freundinnen und Freunden. Auch wenn die Zwillinge Greta und Rudi auf den ersten Blick gleich aussehen, erzählen sie von ihren Besonderheiten. Greta ist ein Mädchen und Rudi ein Junge. Beiden bereitet es viel Freude, wenn sie sich in der Badewanne von Kopf bis Fuss mit Schaum einreiben können. Während Greta lieber Fussball spielt, interessiert sich Rudi für Zirkusakrobatik. Sophie und Mila sind Freundinnen. Mila hat noch sechs Geschwister und Sophie ist ein Einzelkind. Das unterscheidet sie voneinander, doch für die Beziehung zueinander spielt das überhaupt keine Rolle. Wird das Buch gedreht, erzählen die Kinder von allem, was ihnen gemeinsam ist. Sergej und Lilli kuscheln gern mit den Eltern, teilen regelmässig ihr «Znüni» und kümmern sich um Tiere. Luca erzählt wie es ist, Sohn eines Diplomaten zu sein und immer wieder den Wohnort wechseln zu müssen. In Tarik hat er nun einen Freund gefunden. Am liebsten erforschen die beiden das Leben der Tiere im Wald.
Dieses Bilderbuch kann gut als Mitlesebuch eingesetzt werden. Die Geschichten der Kinder laden zum Austausch und zu Diskussionen ein, egal, ob in der Familie oder im Klassenzimmer. Die Bilder unterstützen die Aussagen der Kinder und machen die Vielseitigkeit sichtbar, deshalb eignet es sich auch schon für ganz kleine Kinder.

Constanze von Kitzig: Ich bin anders als du – Ich bin wie du: Das grosse Bilderbuch zum Vor- und Mitlesen. Carlsen 2021. ISBN: 978-3-551-17124-5

Rezension: Jeannette Gautschi

Isabel Abedi/Daniela Kohl: Ein wirklich wahres Weihnachtswunder

link to article
Zurück zur Übersicht