«Die Sprachstarken»

Ein Lehrmittel für die Klassen 2–6 und 7–9

«Die Sprachstarken» sind ein umfassendes Sprachlehrmittel für die Volksschule. Ein Team aus Fachdidaktikerinnen und -didaktikern und Primarlehrpersonen hat in den letzten Jahren dieses Lehrwerk für die Klassen 2–6 entwickelt. Aufgrund des grossen Anklangs, das das Lehrwerk in der Schulpraxis und bei den Bildungsbehörden in kurzer Zeit gefunden hat, wurden die drei Folgebände für die Klassen 7–9 mit der gleichen Projektleitung und einem Team von Lehrpersonen der verschiedenen Niveaustufen und Fachdidaktikerinnen und -didaktikern entwickelt. Als Ergebnis dieses Entwicklungsprojekts liegt ein Sprachlehrmittel für die Schweizer Volksschulen vor, das einen kompetenz- und förderorientierten Sprachunterricht ermöglicht (das Lehrmittel entspricht zudem dem Lehrplan 21). Ein differenziertes, alle Sprachlernbereiche umfassendes Fremd- und Selbstbeurteilungskonzept mit Kompetenzbeschreibungen, Beurteilungsinstrumenten und dazu passenden Aufgaben unterstützt das Beobachten und Beurteilen der Sprachlernprozesse. Zudem werden Lernprozesse durch handlungs- und produktexplizite Aufgabenstellungen initiiert. Durch eine übersichtliche Aufgabenstruktur werden Lehrpersonen bei der Begleitung von individuellen Lernwegen unterstützt.

 

Projektteam

Thomas Lindauer, Projektleiter
Claudia Schmellentin
Afra Sturm
Werner Senn, PH Luzern, Projektleiter
Verschiedene Lehrpersonen der Zielstufe

Projektpartner

Klett und Balmer AG
Professur Deutschdidaktik und ihre Disziplinen / Institut Sekundarstufe I und II der PH FHNW
Pädagogische Hochschule Luzern

Weitere Informationen

Interview im Rundschreiben des Zentrums Lesen
Die Sprachstarken bei Klett und Balmer
Die Sprachstarken 7-9 bei Klett und Balmer

QUIMS-Fachbroschüre «Beurteilen und Fördern mit Fokus auf Sprache»

link to article

QUIMS – Schwerpunkt «Beurteilen und Fördern mit Fokus auf Sprache» (2019–2022)

link to article

BiSS-Projekt – Cluster «Unterrichtsentwicklung und Beratung» (2014–2019)

link to article
Zurück zur Übersicht