nw  

Prototyping für Internet-verbundene Kaffeemaschinen

Zusammenfassung

Das Projekt befasst sich mit dem neu entwickelten “Cloud Application Programming Interface” (Cloud API) für die Kaffeemaschinen des Projektkunden. Die Firma des Projektkunden stellt verschiedene Produkte für Küchen und Büroräume her. Eine Produktlinie sind Kaffeemaschinen. Das Ziel ist es nun, die Kaffeemaschinen ans Internet anzuschliessen und über das Internet bedienbar zu machen. Dafür wurden zwei Prototypen erstellt. Deren Entwicklung diente auch als ein Testlauf der Entwicklung durch Dritthersteller.

Schlüsselbegriffe

REST, Cloud, Prototyping, ReactJS, Android, Flask, OAuth, Kotlin, PayPal, Coffee, Python, Javascript, Embedded Systems, MariaDB

Zielsetzung

Das Ziel war die Erstellung von mehreren Prototypen. Diese sollten verschiedene Anwendungsfälle abbilden. Beim ersten Anwendungsfall wählt der Konsument den Kaffee auf der Maschine aus, und bezahlt per App. Beim zweiten Anwendungsfall kann der Kunde den Kaffee direkt per App bestellen, konfigurieren und bezahlen.

Ausgangslage

Der Kunde hat bereits die erste Version des Cloud API veröffentlicht. Das Cloud API soll als Schnittstelle für Drittanbieter dienen. Es ermöglicht die Kommunikation mit den Kaffeemaschinen. Im Laufe des Projektes wurde auch eine verbesserte zweite Version des APIs in die Prototypen integriert.

Ergebnisse

Es wurden zwei Prototypen erstellt. Mit dem ersten Prototypen kann ein Kaffee über eine ReactJS Webseite mit einem Punktesystem bezahlt werden. Der Konsument sammelt Punkte für jeden Kaffee den er gekauft hat. Nach einer gewissen Anzahl an Punkten kann er den Kaffee mit den gesammelten Punkten bezahlen. Die Auswahl des Kaffees findet hier auf dem Display der Kaffeemaschine statt.

Applikation 1 Darstellung

Mit dem zweiten Prototypen kann der Konsument seinen Kaffee mit seinem Android Smartphone auswählen, konfigurieren und bezahlen. Damit der Kaffee per App bezahlt werden kann, wurde Paypal eingebunden.

Applikation 2 Darstellung

Desweiteren wurden in Zusammenarbeit mit dem Kunden Verbesserungsmöglichkeiten für dessen Cloud Api erarbeitet.

Projektdaten

Projektteam
Kontakt

Prof. Thomas Amberg thomas.amberg@fhnw.ch

<< zurück